Einführung in die Transaktionsanalyse

International ankerkanntes TA-101-Seminar

Einführung in die Transaktionsanalyse (TA-101)

Das zweitägige Einführungsseminar ist ideal für alle, die ihre Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation und Beziehungsgestaltung erweitern wollen. Durch gut verständliche Theorieinputs und unterstützende Übungen zu den wichtigsten Modellen und Konzepten der Transaktionsanalyse erhalten Sie viele Anregungen für die Umsetzung im privaten und beruflichen Bereich.

Themen

  • Schlüssel zur sozialen Kompetenz (Autonomie)
  • Die Basis für ein konstruktives Miteinander (Ok-Haltung)
  • Kläranlagen der Kommunikation (Verträge)
  • Bedürfnisse, welche soziale Kontakte prägen (Reiz-, Anerkennungs- und Strukturhunger)
  • Menschliches Verhalten verstehen und einordnen (Ich-Zustände)
  • Kommunikation aktiv gestalten (Transaktionen)
  • Begegnung mit der Biografie (Skript)
  • Umgang mit Gefühlen (Grund- und Maschengefühle)
  • Destruktive Muster erkennen und vermeiden (Spiele und Dramadreieck)

Anerkennung

Das Seminar ist von den internationalen und nationalen Transaktionsanalyse-Verbänden als Einführungsseminar (TA-101) anerkannt.

Nächste Seminare

Freitag, 22. November 2024
Samstag, 23. November 2024
jeweils 09:15 - 17:15  Uhr

Freitag, 28. März 2025
Samstag, 29. März 2025
jeweils 09:15 - 17:15  Uhr

Freitag, 4. Juli 2025
Samstag, 5. Juli 2025
jeweils 09:15 - 17:15  Uhr

Ort

Flörli Olten
Florastrasse 21, CH-4600 Olten

Kosten

CHF 480.00, zahlbar vor Seminarbeginn

Leitung

Jürg Bolliger

Transaktionsanalytiker TSTA-E
Coach und Supervisor EASC
Ausbilder FA

Jürg Bolliger - connecTArt

Bonus

Kostenloser und zeitlich unbeschränkter Zugang zum Online-Kurs "Einführung in die Transaktionsanalyse" (Wert CHF 250.00) und damit die Möglichkeit, die im Seminar behandelten Themen im Nachhinein zu wiederholen und aufzufrischen.

Anmeldung