3-jähriger Lehrgang in Transaktionsanalyse

Ausbildung Transaktionsanalyse

Fundierte Weiterbildung für Frauen und Männer, die in ihrem Beruf andere Menschen beraten, bilden, führen, begleiten oder betreuen.

Die Teilnehmenden befassen sich mit den Theorien und Modellen der Transaktionsanalyse. Sie entwickeln und vertiefen Kompetenzen in folgenden Bereichen: Umgang mit sich selbst, Kommunikation, Beziehungsgestaltung, Begleiten von Gruppenprozessen, Konfliktmanagement, Beraten und Unterstützen von anderen Personen, Lehren und Lernen, Ethik.

Dauer

20 Tage pro Jahr:
8 Zweitagesmodule (Freitag, 14:00 - 19:00 Uhr und Samstag, 09:00 - 17:00 Uhr)
4 Intensivtage

Zusätzlich: Lern-/Intervisionsgruppen

Start

Mit dem Lehrgang kann zweimal jährlich begonnen werden (Frühling und Herbst).

Elemente

Theorie, Übungen, Diskussion, Fallbesprechungen, Supervision, Selbsterfahrung, Lern-/Intervisionsgruppen

Ort

Flörli Olten, Florastrasse 21, 4600 Olten
(10 Minuten Fussweg vom Bahnhof Olten)

Intensivtage in einem externen Seminarhaus

Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung
Absolviertes Einführungsseminar (101) oder entsprechende Kenntnisse
Vorgespräch

Abschluss / Zertifikat

Zertifikat „Transaktionsanalytische Praxiskompetenz“
der Schweizer Gesellschaft für Transaktionsanalyse (SGTA)

Kosten

Fr. 4'800.– pro Jahr, zahlbar in vierteljährlichen Raten
zuzüglich Unterkunft und Verpflegung während der Intensivtage
sowie Zertifikatsgebühr

Leitung

Dr. Maya Mäder
Psychotherapeutin, Transaktionsanalytikerin PTSTA-P

Titus Bürgisser
Dozent Pädagogische Hochschule Luzern, Transaktionsanalytiker PTSTA-E

Jürg Bolliger
Erwachsenenbildner und Coach, Transaktionsanalytiker PTSTA-E


Interessiert? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!