TA-Supervisionsgruppe Bern

TA-Supervisionsgruppe Bern

Reflektion, Impulse, Weiterentwicklung

In der Supervisionsgruppe treffen sich Menschen, welche ihr professionelles Handeln und ihre Rollen gemeinsam mit anderen reflektieren und dadurch ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen weiterentwickeln wollen.

Das Programm der Treffen richtet sich nach den aktuellen Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmenden.

  • Fallbeispiele besprechen
  • Theorietransfer in die Praxis diskutieren
  • Ethische Fragestellungen reflektieren
  • Anregungen von anderen erhalten
  • usw.

Voraussetzungen

  • abgeschlossene 3-jährige TA-Grundausbildung oder Zertifikat "Praxiskompetenz SGTA" oder CTA

Teilnahme

  • Die Anmeldung gilt für alle vier Treffen.
  • Die Teilnehmenden sind bestrebt, an allen Treffen teilzunehmen.
  • Falls seitens der Teilnehmerin bzw. des Teilnehmers doch einmal eine Teilnahme nicht möglich sein sollte, erfolgt keine (Teil-) Rückerstattung der Teilnahmekosten.

Gruppengrösse

  • 4 - 7 Personen

Leitung

  • Jürg Bolliger
    Transaktionsanalytiker TSTA-E
    Supervisor bso/EASC
    Lehr-Supervisor EASC

Ort

  • Welle7 (beim Hauptbahnhof Bern)
    Schanzenstrasse 5
    3008 Bern

Kosten

  • CHF 360.00
    zahlbar vor dem ersten Treffen

Daten 2021

  • Dienstag, 24.08.2021
  • Dienstag, 21.09.2021
  • Dienstag, 26.10.2021
  • Dienstag, 30.11.2021
  • Start: 18:30 Uhr
    bei 4 oder 5 Tn: bis 20:30 Uhr
    bei 6 oder 7 Tn: bis 21:00 Uhr

Anmeldung